125 Gedichte für Konsumenten (German Edition) by Jürgen Runau PDF

By Jürgen Runau

Wir Konsumenten sind täglich von Werbung umgeben. Jeder kennt Slogans wie "Ich bin doch nicht blöd" oder "Ohne meinen Alltours sag ich nichts". Allgegenwärtig sind auch Produktnamen wie "Meister Proper", "Der General", "Mercedes" oder "Viagra". Diese Slogans und Begriffe parodiert und karikiert der Autor in seinen Gedichten für Konsumenten.

Show description

Read Online or Download 125 Gedichte für Konsumenten (German Edition) PDF

Similar literature & fiction in german books

Jeanne Rubner's Brüsseler Spritzen: Korruption, Lobbyismus und die Finanzen PDF

Brüssel steht für Bürokratie, Ineffizienz und Verschwendung. Wer diese Vorurteile hegt, vergisst, dass es die Nationalstaaten sind, die Politik in Brüssel machen. Die Idee des Gemeinwohls tritt in den Hintergrund, nationale Politiker betrachten die ecu zunehmend als Selbstbedienungsladen. Zudem wächst der Einfluss der Lobbyisten, mächtige Unternehmen und Verbände bestimmen immer häufiger die EU-Gesetze.

Download PDF by Héctor Tobar,Ingo Herzke: In den Häusern der Barbaren: Roman (German Edition)

Der Blick aus dem Garten geht direkt auf den majestätischen Pazifik. Die Familie Thompson kommt intestine zurecht. Nein, angebrachter wäre wohl zusagen: Sie kamen intestine zurecht. Inzwischen hat auch sie die Krise erreicht, zwei ihrer Hausangestellten sind bereits entlassen. Einzig Aracelli Ramirezist noch übrig.

Read e-book online Mein Pech war, dass ich so viel Glück hatte: Ein extremes PDF

«When I placed a spike into my vein and I’ll inform ya, issues aren’t fairly an analogous. whilst I’m speeding on my run and that i believe similar to Jesus’ son …»(Velvet Underground)Jedes Individuum hat seinen eigenen Beat, beginnend mit dem Herzschlag im Mutterleib. Der von Karl Maslo struggle der des Rock ’n’ Roll, er hat ihn bis an den Rand des Abgrunds gebracht – und beinahe darüber hinaus.

Download e-book for iPad: Poema / Gedicht (Hallesche Beitrge Z.Europischen Aufklrung) by Frauke Berndt

An den unbegrifflichen Stellen literarischer Texte werden A. G. Baumgarten und F. G. Klopstock auf das ganz eigene, durch nichts anderes zu ersetzende Vermögen sinnlicher Zeichen und Bilder bei der menschlichen Selbst- und Welterschließung aufmerksam. Zwischen 1730 und 1770 entsteht dabei eine place in der Wissensordnung, an der das Denken, Können, Handeln, Sollen und Wollen der Literatur epistemisch begründet wird.

Extra info for 125 Gedichte für Konsumenten (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

125 Gedichte für Konsumenten (German Edition) by Jürgen Runau


by Jason
4.1

Rated 4.17 of 5 – based on 31 votes